Implantologie

Dauerhafte Perfektion:

Implantologie

Die moderne Implantologie ermöglicht es heute, verschiedenste Problemstellungen in der Zahnheilkunde optimal zu versorgen. Von der klassischen Einzelzahnlücke bis hin zum implantatgetragenen Zahnersatz stellen Implantate heute eine dauerhafte und komfortable Lösung dar.

In unserer Praxis können wir auf eine 35-jährige Erfahrung in der Implantologie zurückblicken. Wir sind Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI).

Einzelzahnlücke

Geht ein Zahn im Front- oder Seitenzahnbereich verloren, stellt das Implantat die optimale Versorgung dar. Das Implantat wird an die Stelle des fehlenden Zahnes gesetzt und dient der Verankerung der neuen  Krone. Diese Versorgung ist vom eigenen Zahn weder ästhetisch noch funktionell zu unterscheiden.

Ein weiterer großer Vorteil gegenüber der klassischen Brücke als Alternative ist, dass die die Lücke begrenzenden Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen.

Brücke auf Implantaten

Bei einer größeren Lücke kann eine Brücke auf Implantaten eingesetzt werden. Auch hier handelt es sich um festsitzenden Zahnersatz nahe an der Natur.

Implantatgetragene Totalprothesen

Eine weitere wichtige Anwendung von Implantaten stellen die Totalprothesen dar. Viele Patienten leiden unter dem mangelhaften Halt ihrer Prothesen, besonders im Unterkiefer. Dies führt zu immer wiederkehrenden Druckstellen und schlechtem Kaukomfort.

Durch das Setzen von Implantaten kann dieser Halt enorm verbessert werden. Der Zahnersatz wird über einen Steg, ein Teleskop oder mittels Druckknöpfen mit den Implantaten verbunden.

Zur Reinigung können und sollten die Prothesen nach wie vor herausgenommen werden. Der Halt wird durch diese Verankerung jedoch so verbessert, dass auch feste Speisen wie z. B. Äpfel kein Problem mehr darstellen.